Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel

Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel
180,00 € *

inkl. MwSt. und gegebenenfalls zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Buchung des Events über den Kaufen-Button keinen physischen Artikel erwerben. Es wird keine Ware versandt!

Sie erhalten nach Bestellung eine Buchungsbestätigung.

Gewünschter Termin:

Hier kannst Du Deinen Wunschtermin auswählen. Wenn Du einen anderen Terminwunsch hast, wähle bitte "auf Anfrage" aus. Dann werden wir Dich kontaktieren und einen anderen Termin anbieten.

Personen:

  • T10004
Tempel-Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel (dem archaischen "Tempel des Lichts" – der... mehr
Produktinformationen "Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel"

Tempel-Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel (dem archaischen "Tempel des Lichts" – der „Tempel der Klarheit“ – der „Tempel des Aufstiegs“):

(Tempel-Besichtigung und -Führung)

 

Dieser Tempel ist nach der Wu-Mythologie (吴神化) der älteste archaische Tempel der Erde, ein Zeugnis und „Hort des Ur-Wissens“ der chinesischen Früh-Kultur und wurde vor über 12.000 Jahren durch Yu Shen (玉神 – dem „Jade-Gott“) im archaischen China errichtet.

 

Vor ca. 7.000 Jahren wurden zahlreiche der wichtigsten Artefakte in einer gewaltigen unterirdischen Anlage, bestehend aus 36 Kammern, deponiert, um diese Stücke für die „Zeit des Endes“ zu bewahren. Das Wissen und die Verantwortung hierfür wurden bisher stets nur innerhalb der Blutlinie weitergegeben, die die ersten Herrscher Chinas (Huang Di – 黃帝 und Wu Tai Bo – 吳太伯) hervorbrachten und direkt auf He Shen (合神), einen der Allerersten (Xian – 先) zurückzuführen war.

Im Wandel der Zeiten veränderten sich Orte und Zusammenstellungen. Aber noch heute zeugen zahlreiche Artefakte von seinem Beginn.

 

MING TANG“ bedeutet wörtlich übersetzt „heller Raum / erhellter Raum / klarer Raum“ und bezeichnet jenen heiligen Ort, wo sich die Energien von Himmel und Erde am stärksten manifestieren und durch dazu befähigten „Mittler zwischen Himmel und Erde“ – dem „Tian Ming“ (天命) mittels der eigenen Energie verbunden werden.

 

Dieser Tempel gehört keiner Religion an, keiner Konfession, er ist noch nicht einmal das Vermächtnis einer rein „chinesischen“ Kultur. Vielmehr wurde in ihm ein kultur-übergreifendes Ur-Wissen bewahrt. Viele Artefakte enthalten die kulturübergreifende „Ur-Schrift“ – die „Phönix-Schrift“; andere Übersetzungen bezeichnen sie als die „Sprache der Vögel“, eine Schrift der höchsten je geschaffenen Wesensformen aus dem Ur-Anfang, lange bevor unsere Dimension überhaupt erschaffen wurde.

 

Dem Wu-Mythos (吴神化) zufolge würde He Shen (合神) bis zum Ende aller Zeiten unerkannt unter den Menschen wandeln und erst in der Zeit des Endes, diesen, seinen „Tempel des Lichts“ als mächtigsten magischen Ort der Erde wieder zusammenführen, um ihn mit Hilfe eines „Schlüssels“, verborgen in einer menschlichen Frau, zu aktivieren, um den Zugang zu Shang Ti (上帝 – dem „Einen“, dem universellen Schöpfungs-Bewußtsein) für alle Ebenen zu öffnen, so daß alle Wesen, die die göttliche Schwingungs-Frequenz selber erreicht haben, hindurchgelangen können, um mit dem Da Dao, dem Brahman, dem Nirwana, Eins zu werden.

 

Bereits vor über 20 Jahren wurde der „Ming Tang-Tempel“ unter großen Schwierigkeiten und enormen finanziellen Aufwendungen nach Deutschland verbracht und unter Ausschluß der Öffentlichkeit wieder aufgebaut. Nur wenigen Menschen wurde bisher der Zugang gewährt.

 

Seit Februar 2015 steht der „Ming Tang-Tempel“ unter der Leitung von Wang Lin – Jasmin, die als amtierende Hohepriesterin diesen heiligen Tempel als religiöses und kulturhistorisches Vermächtnis suchenden Menschen im spirituellen Zentrum „Eden Spirit“ zur Verfügung stellt.

 

Während dieses aktive Heiligtum im Sangharama (Tempel) von "Eden Spirit" der Arya-Sangha (dies sind die Mitglieder und Schüler unserer internen Gemeinschaft, die bereits die erste Etappe auf ihrem Weg zur Erleuchtung bewältigt haben, indem sie sich von der „Ich-Illusion“ befreit haben und dabei sind, die SELBSTLOSE Liebe zu verwirklichen und zu LEBEN!) kostenfrei zur Nutzung und zum Studieren zur Verfügung steht, bieten wir Mitgliedern der Förder-Vereine und interessierten Laien nach fester Buchung bzw. verbindlicher Termin-Vereinbarung auch kostenpflichtige Tempel-Besichtigungen mit Führungen in diesem weltweit einzigartigem Heiligtum an. Die Einnahmen hieraus fließen zu 100 % in den weiteren Tempel-Aufbau von "Eden Spirit".

 

Einzelne limitierte Besuchern bekommen so die EINMALIGE Möglichkeit angeboten, dieses über 12.000 Jahre alte authentische Heiligtum zu besichtigen, hautnah uralter Artefakte zu erleben, die eine völlig andere Geschichtsschreibung aufzeigen, als die, welche uns Mainstream-Medien und westliche Schulbildung suggerieren und aus dem dort bewahrten Wissen zu lernen.

 

 

Weitere Veranstaltungen und Informationen findet ihr hier.

 

Uhrzeit: Siehe Auswahlfeld "Gewünschter Termin" (es wird um pünktliches Erscheinen gebeten.)

Dauer: ca. 3-4 Stunden

Ort: Stralsund(an der Ostsee) – genaue Anschrift wird nach bestätigter Anmeldung mitgeteilt

Mindest-Teilnehmer: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 4 Personen

Dresscode: keinen

Mitzubringen sind: nicht notwendig (event. Schreibunterlagen bei Bedarf)



Kosten:
180 € pro Person
360 € pro Paar

Wir berechnen für 3-4 Stunden Tempel-Besichtigung und Führungen ausgehend vom Stundensatz für Einzel-Unterricht 180 €/Stunde, gleichgültig ob es eine einzelne Person ist oder 4 Personen sind. Eine Einzel-Besichtigung und Führung würde daher mit 540 € berechnet werden.

 

120 € pro Person für Mitglieder des gemeinnützigen Förder-Vereins „Eden Spirit e.V.“(i.G.) und des „Deutschen Tantra-Verbandes e.V.“ (i.G.) soweit keine Zahlungs-Rückstände bestehen – Maha-Sangha im „Eden Spirit“
0 € - kostenlos für Mitglieder des Arya-Sangha im „Eden Spirit“

 

Zum Ablauf:

Das Heiligtum wird grundsätzlich barfuß betreten. Handys sind hier nicht gestattet.

Es ist nicht erlaubt, eigenständig Artefakte zu berühren. Bitte verhaltet euch hier andächtig und ehrfurchtsvoll, denn ihr betretet hier HEILIGEN Boden!

Aufgrund der derzeitigen räumlichen Enge, sind große Bewegungsfreiheiten nicht möglich und bitte zu unterlassen.



Teilnahme-Bedingungen:

 

Eine Teilnahme ist nur bei verbindlicher Buchung möglich. Um eine Planungs-Sicherheit zu haben, können wir nur verbindliche Buchungen akzeptieren, für die auch ein vollständiger Zahlungs-Eingang per Vorkasse bis spätestens 3 Werk-Tage vor dem Termin auf unserem Veranstaltungs-Konto verbucht werden konnte.

 Verbindlich ist der Termin für uns nur dann, soweit die Zahlungen RECHTZEITIG per Vorkasse, spätestens 3 Werk-Tage vor der jeweiligen Veranstaltung bei uns eingegangen sind, die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht wurde und der Termin nicht durch uns oder Fälle höherer Gewalt abgesagt oder verschoben werden muß.

Sollte die vollständigen Zahlungs-Eingänge der Mindest-Teilnehmerzahl nicht spätestens 3 Werk-Tage vorher bei uns verbucht worden sein, wird das Seminar auf einen anderen Termin verschoben. Angemeldete Teilnehmer werden hierüber dann per Mail oder SMS informiert. Geleistete Anzahlungen bleiben dann selbstverständlich erhalten.

 

Die Freischaltung für die Teilnahme erfolgt jeweils in Reihenfolge des Zahlungseinganges. Nach erfolgtem Zahlungseingang werden die genauen Adressdaten übermittelt.

 

Ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht, wird die Zahlung von zu spät eingegangen Zahlungen für einen nächsten Termin aufgespart, der dann als verbindlich gebucht gilt oder sie wird auf ausdrücklichen Wunsch des Betreffenden, innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet, sofern uns die Kontoverbindung mitgeteilt wurde.

 

Eine Buchung ist für uns verbindlich und verpflichtet zur Zahlung. Unverbindliche Reservierungen sind nicht möglich. Anmelder, die NICHT gezahlt haben und wo keine rechtzeitige und BEGRÜNDETE Stornierung erfolgte, werden leider künftig für sämtliche Veranstaltungen bei uns dauerhaft gesperrt werden.

 

Während der Seminare werden Mitschnitte und Aufnahmen für spätere Veröffentlichungen der Seminare gemacht. Teilnehmer erklären sich durch ihre Anmeldung damit einverstanden, daß sie möglicherweise dadurch auch in Bild und Ton zu sehen sein können.

 

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt. von 19 %.

Im Übrigen gelten unsere allgemeinen AGB's.

 

 

Weiterführende Links zu "Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Besichtigung und -Führung im MING TANG-Tempel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen